Sleepwalker´s Dream
  Startseite
    Leben, Welt & ich
    Freunde...
    Schule und so...
    Blümchen erklärt die Welt
    Bloggie
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Herbstlaub



http://myblog.de/sleepwalkersdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schubladen & so.

Vor kurzem hab ich bin bei Facebook angemeldet. Ihr kennt es sicher alle. Für alle, die es nicht kennen: es ist ein weiteres soziales Netzwerk. Und wie bei jedem dieser Netzwerke ist ein ordentliches Profil Grundlage. Hier stiess ich auf folgende Spalte: Politische Einstellung. 

Ich zögerte und fragte mich: Was angeben? Spontan dachte ich an SchülerVZ, wo ich "links" stehen habe. Will ich das also eingeben verlangt das Ding auf einmal nach einer Partei. 

Und hier hackts. Meine politische Meinung deckt sich mit keiner mir bekannten Parteien. Sicher, es gibt Übereinstimmung mit den Piraten und den Grünen, auch den Linken oder der SPD kann ich das ein oder andere abgewinnen (nicht zu vergessen: Frauen & Umwelt) aber keine gibt meine Meinung als Ganzes & vollständig wieder. Das wird vermutlich auch so bleiben. Denn eine Partei kann unmöglich sich nach jedem Mitglied richten. Und das viele Menschen plötzlich meine Meinung teilen ist auch eher unwahrscheinlich. Dazu ist sie zu "zusammengemischt" aus den verschiedenen Strömungen. Folglich wird sich auch keine passende Kategorie finden lassen. Ausser vielleicht dem ziemlich umfassenenden "links".

 

Diese ewigen Kategorien und Schublanden sind sowieso ein Thema für sich. Zum einen ist es natürlich alles einzuordnen (und damit mein ich keine Wäsche). Ging der Steinzeitmensch durch seine Steinzeitwelt musste er schnell einteilen können in (sagen wir): gefährlich und ungefährlich.  

War es gefährlich konnte es entweder unter "zu gefährlich" oder "hinnehmbares Risiko" fallen, war es ungefährlich könnte es "essbar" oder "ungenießbar" sein (von hier an überlasse ich es der Kreativität des Lesers sich weitere Schubladen einfallen zu lassen). 

Anhand dieser schnellen Einteilung konnte unsere Unterbewusstsein eine schnelle Reaktion zustandebringen. 

Heute laufen wir zwar nicht mehr durch eine Steinzeitwelt doch das "Schubladendenken" hat sich gehalten. Alles was wir wahrnehmen wird nach wie vor in Schubladen gezwängt. Dies ist zunächst relativ positiv hilft es doch schnelle Entscheidungen zu treffen. Nachteilig ist nur das man aufgrund dessen auch schnell verallgemeinert, da man die Schubladen meist zu allgemein fasst (teilt die Welt mal nur in gefährlich/ ungefährlich. Wird ziemlich einfarbig, was?). 

Dieses Denken sitzt zweifellos in unseren Genen, aber ich glaube auch das wir zum Teil dazu erzogen werden. Denn überall in der Welt spricht man in Schubladen (diesen Satz bitte nicht aus dem Kontext reissen). Zum Beispiel hieß es in einer (guten) Sendung vorhin: 

"...und dennoch wird hier wohl nie wieder ein Afrikaner hinziehen." 

So. Was sagt man dazu?

"Also eigentlich finde ich das Haus ganz schön, es liegt gut und ist preiswert, die Nachbarn sind in Ordnung und die Umgebung auch. Aber leider bin ich im Kongo geboren. Also kann ich hier nicht hinziehen."

Äh, ja. Is klar. 

Vorurteil und Schubladendenken gehen Hand in Hand. Der Mensch aus der Sendung hatte anscheinend ein wenig seltsame Vorraussetzungen für seine Schublade "Afrikaner" festgelegt (erfüllte man diese, fiel man hinein). Und er verband anscheinend auch ein paar seltsame Dinge damit. 

 

So. Jetzt sollten noch ein paar clevere Sätze folgen aber ich bin endgütlig zu müde. Ausserdem ist der Beitrag lang genug. Davon abgesehen denk ich mal das ihr eh den größten Teil davon (wenn nicht sogar alles) schon wusstet. Aber ich hatte das Bedürfnis es aufzuschreiben. Was ich mit all dem sagen wollte: 

Schubladen sind irgendwie schon nützlich (Socken und T-Shirt kommen eben nicht zusammen) aber man sollte vermeiden bei Menschen so zu denken und jeden zunächst nur als das betrachten was er ist: ein Mensch (danach teilt ihn ruhig irgendwo ein. Er wird eh ausbrechen).

 

Whatever. Zeit fürs Bett. Längster Beitrag ever. 

14.8.09 04:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung